Adieu Steckdose T12

Mittwoch, 11. Mai 2016

Schön, flach, chic .... entspricht aber bald nicht mehr der Norm:
Die Tage der Steckdose T12 sind gezählt! Ab 1. Januar 2017 düerfen diese
Steckdosen weder verkauft, noch installiert werden.

Bei Typ 11 oder Typ 12-Stecker ohne Teilisolation können die spannungsführenden Kontaktstifte während des Einsteckens und Herausziehens bei den Steckdosen T12 berührt werden. Bei den Steckdosen T13 ist dies dank des Schutzkragens nicht möglich.

Trotz Galgenfrist sofort umsteigen!

Originaltext des ESTI: "Nach dem 31.12.2016 dürfen Steckdosen T12 (ohne Schutzkragen) nicht mehr in Verkehr gebracht werden. Sie dürfen weder neu installiert noch ersetzt oder versetzt werden. Dies gilt für sämtliche Komplettapparate, Kombinationen mit andern Apparaten und für alle Einsatze mit Steckdosen T12. Jedoch ist der Reparaturersatz von Frontplatten und Abdeckrahmen weiterhin zulässig. Explizit ist damit kein Ersatz aus ästhetischen Gründen gemeint, welcher nicht mehr zulässig ist."


Ein Installationsprojekt, das nach diesem Stichtag abgeschlossen wird, muss zwingend mit Steckdosen T13 realisiert werden. Egal, wann geplant oder mit den Arbeiten angefangen wurde.

Steckdose T12

zurück